Neugeborenenfotografie

Die Neugeborenenfotografie ist ein eigenes Genre, mit vielen Feinheiten und Nuancen. Daher werden die unten angegebenen Informationen für die Eltern, die die ersten Tage des Lebens ihres Kindes festhalten möchten, sehr hilfreich sein.
Sehr wichtig ist das Alter des Neugeborenen zum Zeitpunkt des Shootings. Idealerweise führt man das Shooting am 7. bis 10. Tag nach der Geburt, aber nicht später als nach 14 Tagen. Genau in dieser Zeit sind viele Kinder noch fast nur am schlafen, und sie können in verschiedenen Posen gebracht werden. Bei älteren Kindern wird es viel schwieriger und dies bedeutet, dass das Shooting mehr Zeit in Anspruch nimmt - Sie und das Kind werden müde. Daher raten wir Ihnen, einen Termin rechtzeitig zu vereinbaren. Soweit Sie in der 37-38 SSW sind, teilen Sie uns den voraussichtlichen Entbindungstermin miz und dann werden wir einen voraussichtlichen Termin für das Shooting wählen. Nach der Geburt rufen Sie uns an und wir machen dann auch einen genauen Termin.

Alle Kinder sind unterschiedlich, so ist ihr Verhalten während des Shootings unvorhersehbar. Auf jeden Fall warten wir, bis das Baby einschläft, das dauert einige Zeit. Manchmal muss man auch eine Pause zum Stillen oder Windeln machen. Wenn Sie nicht einen Mini-Fotoshooting für das Baby bestellt haben, seien Sie bereit, dafür etwa 3-4 Stunden einzuplanen.

Typischerweise erhalten für bei einem kompletten Fotoshooting ca. 15-20 Fotos. Dies ist ein sehr gutes Ergebnis. Die Dauer, die in jedem Paket angegeben ist, enthält Outfit- und Hintergrundwechsel, Requisiten, Stillen und Hygiene. Man muss es nicht eilig haben. Das Shooting findet bei einer Raumtemperatur von 27-32 Grad. Uns wird es während der Aufnahme ein wenig zu heiß sein, man muss aber bedenken, dass das Kind ohne Kleidung ist und sich kaum bewegt, daher ist so eine Raumtemperatur für ihn sehr wünschenswert.

Wenn Sie das Neugeborene mit älteren Geschwister auf den Bildern haben wollen, bringen Sie am besten jemand mit, wer sie für einige Zeit beschäftigen kann. Ich spreche aus meine Erfahrung, Sie werden nicht in der Lage sein, auf den Neugeborenen und auf die älteren Geschwister gleichzeitig aufzupassen. Nehmen Sie zur Shooting keine Menschen, die skeptisch gegenüber sowas sind und Ihren Wunsch, den kleinen Neugeborenen in seinen ersten Tagen zu fotografieren, nicht verstehen. Auch zu viele "Beobachter" während des Shootings sind nicht gut. Dies wird Sie in Verlegenheit zu bringen, ablenken und, vor allem, es wird mehr als stressig für das Baby. Großeltern werden die Fotos sehr bald sehen. Bitten Sie sie, ein wenig Geduld zu haben.

Falls das Shooting nicht bei Ihnen zuhause stattfindet, nehmen Sie einen Snack für sich selbst und für die älteren Kinder. Es ist auch ratsam, über die Wechselkleidung für die ganze Familie nachzudenken. Es kommt schon vor, dass die Eltern die "Überraschungen" des Kindes ausgerechnet dann bekommen, wenn es in ihren Händen liegt. Es ist ganz natürlich, und es gibt nichts zu befürchten. Hauptsache, man hat Ersatzkleidung, sowie alles, was ein Neugeborenes braucht: Windeln und Kleidung zum Wechseln.

Versuchen Sie bitte nicht, neue Bademittel oder etwas neues für die Haut am Vorabend des Fotoshootings zu probieren. Neue Bestandteile können eine negative oder allergische Reaktion auf empfindlichen Babyhaut hervorrufen. Dies wird natürlich das Ergebnis des Shooting beeinflussen, sowie unnötige Angste der Mutter bereiten, die das Baby ebenso spüren wird.

Etwa eine Stunde vor dem Shooting, lockern Sie etwas die Windel auf dem Baby. So vermeiden wir die unschönen Druckspuren auf der empfindlichen Babyhaut. Es wäre schön, wenn Sie einige Accessoires mitbringen. Wir haben sicherlich einige Teppiche, Körbe und Kopfbände, aber mit Ihren eigenen Zubehör, kann man das Shooting spezieller und individueller gestalten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Baby irgendwo auf dem Körper einen kleinen Kratzer oder Babypickel hat. Nach Ihren Wunsch kann ich sie bei der Bearbeitung entfernen.

Wenn Sie einen Familienshooting mit dem Neugeborenen haben möchten, sollten Sie sich die Farben der Kleidung für alle Familienmitglieder überlegen. Es ist ratsam, einen ruhigen und neutralen Farben, die miteinander harmonieren, zu wählen.

Wenn das Shooting bei Ihnen zuhause stattfindet, machen Sie sich keine Sorge um die Ordnung im Zimmer. Ich verstehe sehr gut, dass Ihr Glück ist erst vor kurzem auf die Welt kam, und Sie noch keine Zeit hatten, alles aufzuräumen. Mein Job ist, Ihren Schatz auf den schönen Fotos zu festhalten und es kommt nicht darauf an, ob in der Spüle schmutziges Geschirr liegt.